Bad Rappenau V

Solarpark Bad Rappenau V

.


Project Overview

  • Standort: Siegelsbach
  • Inbetriebnahme: 09.11.2011
  • Anlagenleistung: ca. 1.190,400 kWh
  • Jahresproduktion: 1.224.922 kWh
  • CO2-Vermeidung: 857,4 Tonnen jährlich

 


Contacts

Herr Kambis Ebrahimi

 

PVStrom Solarpark
Bad Rappenau GmbH & Co KG

Strombergstr. 3
D-74366 Kirchheim a. N.

Telefon: +49 7046 88083-0
email: kebrahimi@pvstrom.de

 

Project Properties

Operator of the PlantPVStrom GmbH & Co KG
Short desc of the real-estateGemarkung Obergimpern 4394/7
power production1.029 kWh/kWp
inverter modulesFirst Solar FS-277
startingpoint of operaton09.11.2011
specifics about the area/project

Die Messung der Solarstromeinspeisung erfolgt für alle Solarparks mittelspannungsseitig in zwei Schalt- und Messstationen gegenüber Bunker 12 im mittleren Bereich des Geländes. Um den Eigenbedarf der Solaranlagen zu decken wurde am gleichen Standort eine separate Eigenbedarfsstation errichtet. Der Netzverknüpfungspunkt der EnBW befindet sich direkt neben dem Umspannwerk Obergimpern. Über eine 2,9km lange Kabeltrasse wird die erzeugte Energie in das Mittelspannungsnetz der EnBW eingespeist. Neben dem Umspannwerk ist eine Übergabestation mit einer Mittelspannungszählung und den geforderten Schutzeinrichtungen errichtet worden. Alle ertragsrelevanten Anlagendaten werden mit Datenloggern erfasst und über das interne Datennetzwerk über DSL oder UMTS an ein Internetportal weitergeleitet. Diese können über das Internet ausgelesen werden. Zur Überwachung werden Domkameras eingesetzt. Eindringlinge werden über einen Pixelvergleich erkannt. Zusätzlich können die Kameras über das Internet gesteuert werden und somit das Gelände eingesehen werden.



Facts about Solarpark Bad Rappenau V

generalinfo

Standort

74906 Bad Rappenau

Deutschland

Gem. Obergimpern

Flst. 4394/7

Ehemaliger Militärstandort

1.167,36 kWp

Freilandanlage, starr

PVStrom Omega FS mit First Solar

Stromertag laut Ertragsgutachten

1.029 kWh/kWp

Ertragsgutachten Meteocontrol

Inbetriebname

August 2011

Inbetriebnahme vor dem 31.08.2011

prognostizierter Stromertrag pro Jahr

1.029 kWh/kWp

Degradation 0,5% p.a.

investment

Investionssumme

2.738.627 EUR

100%

EK-Rendite

6,1%

EK IRR vor Steuern

Gesamtkapitalrendite

5,6%

vor Steuern

Gesamtentnahmen vor Steuern lt. Prognose

1.550.758 EUR

221,5% des EK

Spezifische Investitionskosten

2.279 EUR je MWh Jahresstromproduktion

1.201,6 MWh p.a. Erstes volles Betriebsjahr

finacing

Eigenkapital

700.000,00 EUR

26%

Fremdkapital

Darlehen 1:

2.000.097,00 EUR

Darlehen 2:

38.530,00 EUR

73%, Zins 4,65% nominal,
10 Jahre fest, LZ 17 Jahre,
100% Auszahlung

1%, zinsfrei, LZ 13 Jahre,
1 Jahr tilgungsfrei

Finanzierungskosten

1.400,00 EUR

Bankgebühren, Notar, Handelsregister

Einspeisevergütung

0,2207 EUR / kWh

§33 Abs. 1 EEG i.V. m. dem
ersten Gesetz zur Änderung'
des Erneuerbaren-Energien-
Gesetzes vom 11.08.2010 in
der am 17.08.2010 im Bundes-
gesetzblatt (BGBl. IS. 1170)
veröffentlichten Fassung,
Inbetriebnahme 2011

Stromerlöse

265.192 EUR p.a.

1. volles Betriebsjahr 2012

technology

Anlagentechnik

Module

First Solar FS-277
(77,5 Wp)

Leistungsgarantie(*)
10 Jahre über 90%
Leistungsgarantie(*)
25 Jahre über 80%

Gesamtleistung

1.167,36 kWp

+/- 5% Abrechnung zum Einheitspreis lt. Werkvertrag

Wechselrichter

SMA

Wartungsvertrag Silber
Wirkungsgrad > 97%

Fernüberwachung

Webbox/Meteocontrol

PVStrom Wartungsvertrag Silber

property

Grundstück

Pacht

2,5% vom Umsatz

6.479 EUR p.a.

Eigentümer

Bundesrepublik
Deutschland

Vermieter

Bundesanstalt für
Immobilienaufgaben

Pachtvertrag und
Leitungsrechte 20 Jahre
zzgl. Jahr der
Inbetriebnahme

Bauart

Starre Freilandanlage

PVStrom Freiland-
Omega-Montagesystem

contracts

Langfristige Verträge

Versicherung

All-Gefahren
Betriebsunterbrechung
Betreiberhaftpflicht

4.331 EUR p.a.
inkl. 19%
Versicherungssteuer
Schutz vor Betriebs-
unterbrechungen mit
250 EUR Selbst-
beteiligung

Sonstiges

Nutzungsvertrag

bis 31.12.2031

2,5% vom Umsatz

Wartungsvertrag

8 EUR / kWp p.a.

9.339 EUR p.a.
Wartungsvertrag
Wartungsstufe "Silber"
+ Mehrlösbeteiligung

Absicherung und Rückbau

Bankbürgschaft

Bankbürgschaft über
11.667 EUR vor
Inbetriebnahme der PV-
Anlage

Restwert

20% der AHK

Nutzungsvertrag
25 Jahre

Rückstellungen und Reparaturen

1,30 EUR / kWp p.a.

1.518 EUR p.a.

Eigenverbrauch Strom

1,14 EUR / kWp p.a.

1.331 EUR p.a.

Sonstige Verwaltung

13.400 EUR p.a.

Betriebsführung,
Buchführung,
Jahresabschluss,
Steuererklärungen, IHK,
Beitrag, Veröffentl.
Bundesanzeiger

Inbetriebnahme

Garantiert vom
Initiator

Inbetriebnahme im
August 2011 EEG
und Übergabe zum
31.12.2011

Kapitaldienstrücklage und Liquiditätsreserve

100.000,00 EUR

Zinssatz in der Prognose
für die Kapitaldienst-
rücklage 1% p.a.
50% vom Kapitaldienst
Folgejahr

Freie Liquiditätsreserve

0

Übernahme
Bauzeitzinsen und Ust-
Zwischenfinanzierung
durch General-
unternehmer

Zeichnung

Mindestbeteiligung

35.000,00 EUR

Beteiligung erfolgt zum
01.07.2011

Agio

<siehe Prospekt>

Ausschüttungen

<siehe Prospekt>

* Leistungsgarantie des Herstellers bezogen auf die Nennleistung.
Alle Beträge in Euro zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Alle Kosten (ausgenommen Kennzeichnung Optional) sind in der IRR Berechnung enthalten. Die jährliche Kostensteigerung ist mit 2,0% p.a. angenommen. Die angenommene Verzinsung für die Kapitaldienstrücklage und/oder Liquiditätsreserve ist mit 1% angenommen.

 

Downloads

Monatlicher Anlagen Report 2013download Monatlicher_Anlagenreport_BR_V.pdf
Back to list